Siegreicher Abschluss der Deutschen Meisterschaft in Naumburg

In der letzten Runde gab es das Duell gegen den SK Münster. Wir konnten mit 2,5 Punkte die Nase vorn behalten.

Nina bei der Siegerehrung.

Nina bei der Siegerehrung.

Zuerst beendete Nina das anstrengende Turnier mit einem Remis. Anschließend brachte uns Laura durch einen Damengewinn in Führung. Nach dem Remis von Tabea folge ebenfalls ein eher glücklicher halber Punkt von Anna.

Mit Platz sieben konnten wir unsere bisherige beste Platzierung bei einer Deutschen Meisterschaft feiern.

Nach erfolgter Heimkehr traf man sich wieder, da Dienstag war, wieder im Alten Posthof in Hattersheim zum Spielabend, wo gemeinsam mit den Anwesenden das Erreichte gefeiert wurde.

Abschlusstabelle der DVM u20w in Naumburg 2014

Pl. Team Land MP BP Bhz
1 SK Lehrte Niedersachsen 13 21½ 55
2 Chemnitzer SC Aufbau’95 Sachsen 10 16½ 53
3 SK Blauer Springer Paderborn Nordrhein-Westfalen 9 15½ 59
4 SV 1919 Grimma Sachsen 8 16½ 54
5 BSV 63 Chemie Weißensee Berlin 8 16½ 53
6 Karlsruher SF 1853 Baden 8 15½ 55
7 SC 1979 Hattersheim Hessen 8 13 50
8 SK Freiburg Zähringen Baden 7 16½ 42
9 SV „Glück auf“ Rüdersdorf Brandenburg 7 16 35
10 USG Chemnitz Sachsen 7 14½ 47
11 Leegebrucher Schachfreunde Brandenburg 7 14½ 47
12 SK Münster Nordrhein-Westfalen 3 12 43
13 TTC Grün-Weiß Fritzdorf Nordrhein-Westfalen 3 42

Bildergalerie

Gegen Freiburg Zähringen konnte in der dritten Runde der erste von drei Siegen eingefahren werden.

Gegen Freiburg Zähringen konnte in der dritten Runde der erste von drei Siegen eingefahren werden.

Ein Highlight des Turniers war das Spiel an Tisch eins gegen den späteren Deutschen Meister Lehrte.

Ein Highlight des Turniers war das Spiel an Tisch eins gegen den späteren Deutschen Meister Lehrte.

Das Turnier konnte erfolgreich, mit einem Sieg über Münster, beendet werden.

Das Turnier konnte erfolgreich, mit einem Sieg über Münster, beendet werden.

Unser Team in Naumburg: Anna Rosmanitz, Tabea Wilke, Laura Neisius und Nina Goldhausen.

Unser Team in Naumburg: Anna Rosmanitz, Tabea Wilke, Laura Neisius und Nina Goldhausen.

Spielort und Unterbringung war das Euroville Jugend- und Sporthotel.

Spielort und Unterbringung war das Euroville Jugend- und Sporthotel.

Auch in Naumburg hatten wir Schnee.

Auch in Naumburg hatten wir Schnee.

Neben Schach wurden auch gemeinsam Gesellschaftsspiele gespielt.

Neben Schach wurden auch gemeinsam Gesellschaftsspiele gespielt.

Anna beim Billard am Abend.

Anna beim Billard am Abend.